weihnachtliche Roombox aus IKEA Gewächshaus für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Café Berlin

 
Ich arbeite gerade an meinem blauen Weihnachtsfenster und dabei ist mir das IKEA Gewächshaus in die Hände gefallen. Eigentlich wollte ich eine Weihanchtslandschaft hinein basteln aber nach ein bisschen Gefachsimpel mit anderen Kreativen wird es nun doch eine Weihachtsstube. Damit die Stube auch schön nach Wintergarten aussieht, habe ich Holzkaffeestäbchen als Fensterrahmen aufgeklebt.
 
 
 
 Zunächst habe ich die Mini-Euro-Paletten 
zu einem Sofa mit Heißkleber zusammen geklebt.
Für die Sitzkissen eignen sich wunderbar zerschnittene Putzschwämme.
Die "Polster" mit Stoff beziehen und wer nicht nähen möchte, macht es wie ich und klebt.
 
 
 
 
 
 
 Damit es richtig gemütlich wird, habe ich noch kleinere Kissen und eine Rolle gebastelt.
Die Paletten habe ich mit Dylusion melted chocolade eingefärbt. 
Damit der Boden schöner aussieht, habe ich eine sehr sehr und ich meine sehr dicke Pappe aus einer Ikea Verpackung verwendet und ihn mit Eisstielen beklebt. Natürlich wieder mit Heißkleber, mein liebstes Werkzeug, Gerät oder Bastelmaterial ;-)

Damit der Boden schön alt aussieht, habe ich Ihn mit Stazon und einen Viva-Decor Weihnachtsstempel gestaltet und auch mit Dylusion melted Chocolade eingefärbt.
Damit aus dem einfachen Ikea Gewächshaus eine Weihachtsstube wird, darf die Deko natürlich nicht fehlen. Für eine weihnachtliche Girlande habe ich einfach etwas Minitanne mit Perlen beklebt und an bestimmten Stellen mit Schleifen versehen.
 Danke für´s Anschauen
eure Mirka Löwenhagen

Weihnachtsengel für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Steampunk Café Berlin

Hallo Leute, heute zeige ich euch meine diesjährigen Weihnachtsengel.
Diese Engel bestehen aus nostalgischen Wäscheklammern, Wellpappe, Designpapier und Dekorelementen. Ich habe diese Figueren vor Jahren für Hobbymade Köpenick gestaltet und freue mich, sie in diesem Jahr für meinen eigenen Laden basteln zu können.
 
 
Hier noch die Vorlage für die Perlenengel.
Viel Spass beim Nachbasteln
eure Mirka




Quilling Geisha by Mirka Löwenhagen für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Steampunk Café

 Diese Quilling Geisha ist mein neustes Projekt und hat auch nur bisschen mehr als 6 Stunden gedautert *hust...um sie zu gestalten.
 Material: Keilrahmen, Vorlage, Quillingpapier, Hobbyleim, 
Schere, Pinzette, Crystaldrops, Papierblumen, Zahnstocher
 Die Vorlage von hinten mit einem weichen Bleistift bemalen und mit einem Kugelschreiber oder Prägestift nachzeichen. Nun den gewünschten Quillingstreifen leicht über den Scherenrücken streifen, damit er sich leicht wöbt. Mit einem Zahnstocher den Kleber als feine Lienie auftragen und den Streifen drauf setzen. Man muss einen Moment warten bis der Streifen nicht mehr verrutscht und kann dann wieder Kleber auftragen und den Streifen weiter kleben. Mit einer spitzen Schere den Streifen an der gewünschten Stelle kürzen und das Bild auf diese Weise weiter gestalten.
 Wenn die Quillingstreifen alle Kleben hat man eine Art Sperrschicht und kann gut mit verdünnter Acrylfarbe schattieren.
 
 Nun wird dekoriert.
 Für die hängenden Blüten jeweils einen viertel Streifen  Quillingpapier
eng aufdrehen und zu einem Tropfen formen.

 Aus grünen Streifen kleine Blätter auf die gleiche art quillen.
 Als nächstes den Kopfschmuck mit Papierblumen gestalten.
 Im unteren Bereich des Bildes habe ich auch ein paar Blüten geklebt und 
mit Quilling Schnörkeln und Blättern ausdekoriert.
 
 Ein besonders schöner effekt entsteht mit 
den Nuvocolors Crystaldrops in dunkelgrau.
 Die Drops habe ich auch für dem Kragen gewählt.
 Fertig ist die kleine Geisha aus Quillingstreifen und Papierblumen.
 Schau dir an wie die Geisha entsteht!

Die Materialien für dieses Projekt bekommst du direkt bei mir im Laden oder in meinem Onlineshop.
Ich hoffe es hat dir gefallen, mir hat es jedenfalls viel Spass gemacht.
Über Kommentare würde ich mich natürlich auch freuen.

Danke für´s Anschauen
eure Mirka


Inspiration zum Thema Hochzeit für mit Liebe selbstgemacht

Wir, sagen "JA" zum Thema Hochzeit und wollen euch heute mit verschiedenen Ideen inspiriren.
 Von der Einladung bis zum Geschenk ist das Thema Hochzeit so Idividuell wie jeder von uns. 

Janine zeigt auf ihrem Stempel- und Kartenblog wie sie tolle Karten zum Thema Hochzeit gestaltet.

Auch Pinterest ist eine gute Adresse wenn Frau auf Ideen-Jagt ist. 
Auf unserer "I do" Pinwand haben wir schon tolle Ideen zusammen gestellt.
https://www.pinterest.de/mitliebeberlin/i-do/

Dieser Blog enthält auch die ein oder andere Idee zum Thema Hochzeit. Ich selbst habe viele Dinge für meine Hochzeit umgesetzt und bin echt froh, das es Hilfe und Ideen in Netzt und von anderen Kreativen gibt.


Mixed Media Bild für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Steampunk Café Berlin Prenzlauer Berg

Bei der meiner letzten Mixed Media Vorführung habe ich ein Vintage Mixed Media Bild gestaltet.

So wird´s gemacht...

Zunächst den Hintergrund strukturieren. Ich habe dafür Notenblätter und Teebeutelpapier verwendet. Einfach mit Mod Podge aufkleben und mit Gesso drüber Spachteln.


 Mit Gesso und Stencils weitere Strukturen schaffen.
 Danach eine Mischung aus Gesso, Wasser und Pearl Frosted Mint auf die Leinwand auftragen.
Nun wird bedrucktes Ricepapier (Stamperia Silhouette Rice Paper Napkins - Mannequins and Feathers und Stamperia Découpage in Carta di Riso - Gearwheels and Clock) mit Mod Podge aufgeklebt.
Jetzt kommt wieder das Teebeutelpapier zum Einsatz, Das Kleid wird mit mehreren Lagen ausgestaltet. Geklebt wird natürlich wieder mit Mod Podge. Dabei das Papier in schöne Falten legen.
Als nächsten Schritt klebt man Dekorelemente wie Papierblumen, Resinteile und Metallelemente auf. Gesso wird dann über die Figurine und die Dekorelemente gestrichen (aber nicht zu nass).
 Jetzt arbeitet man Highlights und Akzente mit der Pearl Frosted Mint Acrylfarbe
Nun mit einer Konstrastfarbe die Formen wässrig umranden. Ab und zu die Leinwand anheben, damit sich Tropfen bewegen und interessante Formen entstehen.
 Nun kann man wieder mit Stencils arbeiten und weitere Akzente setzen.
 Um noch mehr Struktur zu erzeugen haben wir Baumwollgase aufgeklebt.
 Gedrehte Papiere geben dem Ganzen noch das gewisse Etwas...
  Jetzt Glasspaste auf die Blüten auftragen und Glitter drüber streuen.
 und mit Nuve Drops dekorieren...
Nun einen Spruch deiner wahl mit Pauspapier oder Transfertechnik übertragen und mit Acrylfarbe nach zeichnen. Mit Wasser die Farbe ein wenig verwischen. Außerdem kann man mit der gleichen Farbe und einen Deckel kleine Abdrücke auf der Leinwand erzeugen.
 Zum Schluss noch ein paar Tropfen Farbe aufsprenkeln.
 Fertig ist das Mixed Media Vintage Bild. 
Danke für´s Anschauen 
und viel Spass beim gestalten.

eure Mirka von
mit Liebe selbstgemacht
Bastelladen und Steampunk Café Berlin
Greifswalder Str. 150
10409 Berlin