DIY Diner Küche #1

Eine Woche ist unser Umzug nun her und es hat sich schon was getan. 
Ich zeige euch zuerst mal unsere Küche, in der zwar auch noch einiges passieren wird, die aber schon vorzeigbar ist. Wir, das sind mein Partner (Hempi), meine Tochter (Meli) und ich (Mirka), wollen unsere Küche im 50er Jahre - Diner - Style einrichten und gestalten. Nun, können wir uns aber auch keine neue Küche leisten und machen einfach das Beste aus der Küche, die wir schon haben.
Wenn man 50th bei Google sucht, findet man schon tolle Anregungen...wie z.B.:
 Ich bin gespannt, wie unsere Küche aussieht, wenn sie fertig ist....
 Unser Retro-Toaster von Payback passt super zum Motto der Küche...
...da wir jetzt weniger Stauraum als Vorher haben, nutzen wir alle Flächen...
Erste Veränderung in der Küche. Wir haben ein Billy Regal aufgebaut und in die Nische gestellt. Dort haben unsere Kochbücher und kleine Vorräte platz. Die IKEA-Kartons werden noch mit Papier oder Stoff beklebt...je nach dem was ich schönes finde.

Unser Frühstücksplätzchen... (Tisch und Stühle werden durch einen silbernen Anstrich fürs Metall und Vanille fürs Holz sowie Kissen, wenn ich mal Zeit und Geld habe, zu Diner - Stühlen und Tisch umgestaltet)
 Wir haben jetzt einen grünen Brotkasten...aus Metall! Sieht doch schon fast original aus...?!
 Das Nudelsieb hängt da wo es gebraucht wird, über der Spüle und sieht super aus.
 Eine Reling in zwei Ebenen schafft Platz für Kellen und Küchenhelfer...ich liebe es!
Die Mikrowelle soll noch eine Wandhalterung bekommen und die Arbeitsplatte und Schranksockel werden noch verändert....Das und noch viel mehr zeige ich euch bald....

alles liebe
eure Mirka & Co