Book page Einladungen zur Party

Wir feiern nächste Woche nicht nur unsere Einweihungsfeier, sondern auch meinen 30. Geburtstag. Zu diesem Anlass wollten wir schon ganz besondere Karten verschicken......heute zeige ich euch deshalb, wie man aus alten Buchseiten, Karteikarten, einem Stempel zum Selbstsetzen, Siegelwachs und etwas Fantasie kleine Einladungskarten gestalten kann.
Zunächst habe ich mit dem Stempel zum Selbstsetzen die wichtigsten Daten gestempelt und auch das Wort Party ist mit einem Stempel von Efco gestaltet.
Nun habe habe ich über ein Schreibprogramm unsere Namen immer wieder hintereinander geschrieben, diese dann ausgedruckt und einen Streifen davon in den unteren Teil der Karte geklebt.
Als nächstes habe ich aus alten Buchseiten kleine Wimpel ausgeschnitten und diese mit einem Klebestift aufgeklebt.
Ich bin ein großer Fan vom Inken, und musste natürlich diese Technik auch bei unseren Karten anwenden.
Danach habe ich mir für jede Karte eine Buchseite so zurecht geschnitten, das sie wie ein kleiner Briefumschlag funktioniert.
Die Karte habe ich drauf geklebt.

Wenn der Umschlag geschlossen ist, ein kleines Band an die Lasche kleben.
Siegelstempel auf einen Eiswürfel legen, den Siegelwachs über einer Kerze schmelzen, auf den Umschlag drücken und mit dem geeisten Stempel flach drücken.
Fertig ist ein Umschlag mit Siegel, in dem sich eine Einladung befindet.
 Danke fürs Anschauen
eure Mirka