unser Adventskalender...fast fertig oder never ending story

Im letzten Jahr habe ich angefangen einen Adventskalender für meine beiden und mich zu gestalten. In diesem Jahr, kurz vor Weihnachten habe ich damit weiter gemacht. Ich habe ihn etwas verändert...aber seht selbst.
So sah der Kalender noch im letzten Jahr aus. Wir sind zu dritt und jeder füllt für jeden vier Fächer. Das klappt wirklich gut!!!
Die Katzen haben leider das Fenster aus dem Haus gekratzt...also hieß es in diesem Jahr renovieren!!! Ich habe den Fußboden mit Fotokarton in Holzoptik überklebt und aus dem gleichen Karton ein neues Fenster geschnitten. Den Ausschnitt fürs Fenster habe ich vergrößert und das neue Fenster mit Heißkleber aufgeklebt.
 Ich habe zwar im letzten Jahr einen Herd gebastelt aber meine Mom hat mir einen Gusseisernen Ofen gekauft. Bei Netto habe ich Puppenstubenmöbel bekommen und dank mehrerer Bastelläden in der Stadt habe ich ein paar tolle Dekoelemente gefunden.
 Die Möbel waren weiß, ohne jedes Dekor und der Ofen sehr dunkel...
 also habe ich die Möbel weihnachtlich angemalt.
 Mit neuem Fenster und Fußboden sowie einem helleren Ofen sieht die Stube sehr schön aus...
 Beleuchtung habe ich bei Conrad.de unter Krippenbeleuchtung bekommen. Ich habe 3 LED Leuchten, einen Batterieaufsatz mit Schalter und eine Flachbatterie gekauft. Die Kabel habe ich an der Außenwand befestigt und mit Fotokartonziegeln beklebt
 
So steht der Kalender momentan in unserer Küche (die Heizung ist aus...sonst schmilzt die Schokolade ;-) )
Wenn ich das nächste mal am Kalender bastle, dann werde ich eine Tür und eine kleine Treppe anbringen in der ich die Batterie verstecken kann. Außerdem will ich geschlossene Fensterläden anbringen aus dem Fotokarton in Holzoptik und natürlich noch mehr Schnee!!!

Danke für`s Anschauen
eure Mirka