Bildtransfer für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Café

Für Bildtrasfer gibt es diverse Transfergele und -Mittel um eine Laserkopie auf Leinwand, Holz, Stoff und andere Untergründe zu übertragen. Wenn man keinen Laserdrucker besitzt, kann man einfach im Kopie-Shop eine Kopie machen lassen. 
Bei Portraits, Fotos und Texten bitte darauf achten, das das Bild gespiegelt wird. 
Als erstes den Untergrund farblich gestalten und als nächstes die Bildseite und den Untergrund mit Transfermedium bestreichen. Je nach Hersteller benötigt man mehr oder weniger...fest andrücken und darauf achten, das keine Luftblasen entstehen. Nach 24 Stunden trockenzeit oder nach 10 Minuten fönen kann das Papier mit Hilfe von Wasser abgerubbelt werden. Wenn man das Papier soweit runtergerubbelt hat und das Bild trocken fönt, entstehtein weißer Schleier, den man aber beim überstreichen mit Lack verschwinden lässt.
Wenn der Transfer lackiert ist und trocken, kann das Bild weiter gestaltet werden. Mixed Media macht sich dafür super. Lasst euerer Fantasie freien Lauf...
Ich hoffe die kleine Anleitung war hilfreich und meine Ideen inspirieren euch.
Danke für´s Anschauen
eure Mirka
von mit Liebe selbstgemacht
Bastelladen und Café