weihnachtliche Roombox aus IKEA Gewächshaus für mit Liebe selbstgemacht Bastelladen und Café Berlin

 
Ich arbeite gerade an meinem blauen Weihnachtsfenster und dabei ist mir das IKEA Gewächshaus in die Hände gefallen. Eigentlich wollte ich eine Weihanchtslandschaft hinein basteln aber nach ein bisschen Gefachsimpel mit anderen Kreativen wird es nun doch eine Weihachtsstube. Damit die Stube auch schön nach Wintergarten aussieht, habe ich Holzkaffeestäbchen als Fensterrahmen aufgeklebt.
 
 
 
 Zunächst habe ich die Mini-Euro-Paletten 
zu einem Sofa mit Heißkleber zusammen geklebt.
Für die Sitzkissen eignen sich wunderbar zerschnittene Putzschwämme.
Die "Polster" mit Stoff beziehen und wer nicht nähen möchte, macht es wie ich und klebt.
 
 
 
 
 
 
 Damit es richtig gemütlich wird, habe ich noch kleinere Kissen und eine Rolle gebastelt.
Die Paletten habe ich mit Dylusion melted chocolade eingefärbt. 
Damit der Boden schöner aussieht, habe ich eine sehr sehr und ich meine sehr dicke Pappe aus einer Ikea Verpackung verwendet und ihn mit Eisstielen beklebt. Natürlich wieder mit Heißkleber, mein liebstes Werkzeug, Gerät oder Bastelmaterial ;-)

Damit der Boden schön alt aussieht, habe ich Ihn mit Stazon und einen Viva-Decor Weihnachtsstempel gestaltet und auch mit Dylusion melted Chocolade eingefärbt.
Damit aus dem einfachen Ikea Gewächshaus eine Weihachtsstube wird, darf die Deko natürlich nicht fehlen. Für eine weihnachtliche Girlande habe ich einfach etwas Minitanne mit Perlen beklebt und an bestimmten Stellen mit Schleifen versehen.
 Danke für´s Anschauen
eure Mirka Löwenhagen